Studium regionale

Wilde Kräuter und Blüten (ausgefallen)


Unkräuter sind Wildpflanzen, die wir als Delikatessen am Wegesrand nutzen – sofern sie essbar sind natürlich. „Un“kräuter sind wieder im Kommen. In Zeiten genmanipulierter Supertomaten und bestrahlter Nahrungsmittel besinnen sich viele wieder auf das Ursprüngliche. Auf jene Kräuter, die die Vorfahren unserer heutigen Nutzpflanzen sind. Wichtige Inhaltsstoffe, die den Lebensmitteln aus dem Supermarkt fehlen, finden sich in Brennnesseln, Gundermann, Giersch etc. Auf einem Spaziergang erkunden wir typische Kräuter, die sich leicht in die normale Ernährung integrieren lassen. Am Ende der Führung dürfen Sie noch einen selbstgemachten Wiesendudler und ein Kräuterschmankerl probieren.
Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Der genaue Treffpunkt in Maisach oder in unmittelbarer Nähe davon wird noch bekannt gegeben.


Dieter Effenberger, Kräuterpädagoge BNE
H221
Gebühr:
10,00

Materialkosten:
3,00

Weitere Veranstaltungen von Dieter Effenberger

 neu 
Hydrolate und ätherische Öle selbst herstellen
H330
Sa 12.06.21
10:00 – 14:00 Uhr
Maisach

vhs Maisach

Kirchenstr. 1
82216 Maisach

Tel.: +49 8141 90098
Fax: +49 8141 90279
bildung@vhs-maisach.de
Lage & Routenplaner

Leitbild der vhs Maisach

Leitbild der vhs Maisach e.V. Bildung für alle Die Volkshochschule Maisach e.V. übernimmt den Bildungsauftrag der Gemeinde (...) mehr