Von Badern und Heilern, von Scharlatanen und Koryphäen neu

Ein Stadtspaziergang zur Heilkunde in München vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Die Anfänge der Medizin und Heilkunst haben in fast allen Stadtvierteln Münchens ihre Spuren hinterlassen. Kommen Sie mit auf einen Stadtspaziergang durch das Hackenviertel und den ehemaligen Cordon Sanitaire hin zum Campus Innenstadt.
„Wenn wir an irgendeinem Problem nicht weiterkommen, müssen wir nur den Pettenkofer holen…“ Ziemssen, Nussbaum und Pettenkofer sind nur ein paar berühmte Namen, denen wir auf unserer Tour begegnen. Schauriges Operationstheater trifft auf modernste Rechtsmedizin, ein Streifzug quer durch das „Jahrhundert der Chirurgen“ sowie ein ehemaliger Tenor, der das Kunstsammeln der Operette vorzog… Ein Vorgeschmack auf frühe Methoden der Anästhesie darf nicht fehlen!

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr im Sendlinger Tor. Der Rundgang dauert ca. 2 Stunden und endet am Beethovenplatz, Nähe U-Bahnhof Goetheplatz.


1 Nachmittag, 17.10.2019
Donnerstag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Martina Henrici
A203
München
Gebühr: 12,00 €
Belegung: