Tortillas mal anders


Das mexikanische Essen ist eine Mischung aus prähispanischen, kolonial-spanischen und modernen Einflüssen. Durch die Zutaten bekommt man einen Eindruck der verschiedenen Migrationsströme, die nach Mexiko kamen und das Land u.a. in ihrer Esskultur geprägt haben.
Die Tortillas sind für die Mexikaner das tägliche Brot. Sie werden für viele Gerichte wie Quesadillas,Tacos und Enchiladas benötigt, die wir an diesem Abend zubereiten werden. Natürlich auch dabei: die typische Guacamole und Saucen.
An diesem Abend lernen Sie einige Gerichte aus den unterschiedlichen Landesteilen kennen. Das Essen wird mit frischen Zutaten wie Koriander, Avocado und Zitronen, Maistortillas, Chili, Bohnen und Ananas zubereitet - also alles, was in den konventionellen Küchen Mittelamerikas zu finden ist. Mit jedem Rezept wird die Geschichte des Gerichts und der Region dargestellt. Am Ende des Kurses kennen Sie die Unterschiede zwischen mexikanischer Küche und Tex-Mex. Sie werden verstehen, warum die mexikanische Gastronomie weltweit so beliebt ist und warum sie bei der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt ist.

Bitte bringen Sie folgendes zum Kurs mit: Schreibzeug, Schürze, ggf. Haargummi, Topflappen, evtl. scharfes Messer, Spültuch, Geschirrtücher, kleine Behälter für Kostproben und ein Getränk.


1 Abend, 08.11.2019
Freitag, 18:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Karla Kunstmann
H304
Mittelschule Maisach - Hintereingang gegenüber Turnhalle, Lusstr. 34, 82216 Maisach, Raum: E 48 Küche, EG
Gebühr: 18,00 €
Materialkosten:
12,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Karla Kunstmann

S502 09.10.19
Mi