Österliche Kerzen verzieren

Workshop für Erwachsene
Die sogenannte Osterkerze ist eine sehr alte österliche Tradition.
Lichttraditionen von griechischer, jüdischer, römischer und christlicher Herkunft vereinigen sich in ihr gleichermaßen.
Das Osterei gilt im Christentum als Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Von außen wirkt es kalt und tot, doch aus seinem Inneren erwächst neues Leben. Somit steht das Ei symbolisch für das Grab in Jerusalem aus dem Jesus Christus am Ostermorgen von den Toten auferstanden ist. Seither gilt das Licht als Zeichen für das Leben.
In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit eine große Kerze oder drei kleine Ostereikerzen für Ihren Ostertisch selbst zu gestalten.
Mit Hilfe einer speziellen Knoblauchpresse und buntem Weichwachs entstehen wunderschöne Unikate.
Die Materialkosten i. H. v. 6 € für eine große bzw. 3 kleine Ostereikerze inkl. Verziermaterial werden nach Bedarf im Kurs abgerechnet. 



1 Vormittag, 06.04.2019
Samstag, 10:00 - 12:30 Uhr
1 Termin(e)
Beate Inngauer
K301
vhs-Geschäftsstelle, Kirchenstr. 1, 82216 Maisach, Seminarraum 2
Gebühr: 16,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Beate Inngauer