Studium regionale

Der Dachauer Schlossgarten - die Geschichte einer Gartenanlage neu


Gartenkunst seit mehr als 600 Jahren: Der Hausherr der Burg speiste gerne unter Bäumen, die Wittelsbacher bauten sich eine Sommerresidenz mit einem großartigen Garten und im Barock lustwandelte man durch einen Laubengang. An der Gartenanlage des 19. Jahrhunderts erfreuen sich die Besucher zu allen Jahreszeiten. An der Führung können auch Rollstuhlfahrer oder Besucher mit Rollatoren teilnehmen. Man kann mit dem Auto bis zum Schlossplatz fahren.

Treffpunkt: Dachau, Schloss, am Parkplatz vor dem Café


1 Abend, 28.06.2019
Freitag, 17:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Anni Härtl
A215
Dachau
Gebühr: 8,00 €
Belegung: