Valentin-Karlstadt-Musäum neu

Führung
Das "Musäum" im Isartor ist keine gewöhnliche Ausstellung. Die Münchner Komiker Karl Valentin und Lisl Karlstadt werden so hintersinnig - originell wie deren Leben und künstlerisches Wirken - in einer neu überarbeiten Präsentation vorgestellt.
Neben skurrilem Humor und Kuriositäten bietet das „Musäum“ Entdeckungen zur Stadtgeschichte, den Münchner Volkssängern und einen „Vergnügungsbalkon“.
Requisiten, Film- und Tondokumente lassen das Universalgenie Karl Valentin und seine kongeniale Partnerin lebendig werden.
>Das Turmstüberl mit „kostenlosem Panoramablick“ bietet den krönenden Abschluss. Trauen Sie sich, „mögen hätt ich schon wollen“ genügt nämlich nicht…
Der Musäums-Eintritt i. H. v. 2,99 € ist vor Ort zu entrichten.


Treffpunkt: >Isartor, am Musäums-Eingang (Im Tal 50)


1 Nachmittag, 15.01.2019
Dienstag, 14:01 - 15:31 Uhr
1 Termin(e)
Ursula Simon-Schuster M.A., Kunsthistorikerin M.A., Kulturkuratorin
A214
München
Gebühr:
12,00
Belegung: