Geschmeidiger Rücken - großes Entzücken durch Faszientraining neu

- Kleingruppe -
Die Faszienforschung verändert gerade die Vorstellung von der Entstehung von Rückenschmerzen. Denn nur bei 20 Prozent der Patienten werden z. B.  Bandscheibenproblematik, Entzündungen oder starke Abnutzungen der Wirbelkörper als eindeutige Ursache diagnostiziert. Nach Studienlage scheinen die Faszien eine bedeutende Rolle einzunehmen. Normalerweise gleiten Faszien bei Bewegung geschmeidig aneinander vorbei. Bewegungsmangel, Fehlhaltungen oder chronische Überforderung lassen sie jedoch nach kurzer Zeit mit dem Gewebe der Umgebung "verkleben". Es zieht und spannt, die Beweglichkeit ist dahin. Die gute Nachricht: Dieser Prozess kann wieder rückgängig gemacht werden, sofern die "Verklebung" noch nicht komplett ist. Regelmäßige, variationsreiche und stimulierende Bewegung, achtsam durchgeführt, ist das Mittel der Wahl.
In diesem Kurs kümmern wir uns um unsere Rückenfaszie sowie um die mit ihr in Verbindung stehenden Gewebe. Alle Übungen können individuell auf Sie zugeschnitten und von Ihnen zuhause durchgeführt werden.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Socken, falls vorhanden eine Faszienrolle oder alternativ ein Stück Schwimmnudel mit.





4 Abende, 13.06.2018 - 04.07.2018
Mittwoch, wöchentlich, 19:45 - 21:00 Uhr
4 Termin(e)
Dr. Ursula Kreusel, Tanzpädagogin, Spiraldynamik Intermediate Specific, Faszientrainerin
G225
vhs-Geschäftsstelle, Kirchenstr. 1, 82216 Maisach, Seminarraum 2
Gebühr:
32,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Ursula Kreusel